«ProStructure V2» freigegeben

ProStructure ermöglicht eine gesteuerte Anlage von mehrstufigen Produktstrukturen, die von einer Referenzstruktur abgeleitet und verändert werden können. Bei Änderungen der Referenzstruktur wird die Zielstruktur manuell oder automatisch synchronisiert. Der Release 2.0 (Codename «Donut») bringt einige Innovationen und ermöglicht ein noch effizienteres und übersichtlicheres Abgleichen von Strukturen.

Auszug der neuen Funktionen: 

  • Versionieren einer Strukturbeziehung
  • Anlegen mit Vorlage einer Strukturbeziehung
  • Zurücksetzen der SMC Struktur
  • Funktionen «wieder einbauen» und «Mengensplit aufheben»
  • Datenunterschiede zwischen Referenz- und der Zielstruktur anzeigen
  • MMS Steuergruppen interaktiv aus der Strukturbeziehung ausführen

Details zum Release finden Sie im Support Center.